Pizzeria Enzo - Kunst

Liebe Gäste

aktuell seht Ihr in unserem Gastraum Werke aus der Reihe KOS-MO-PO-LIT

Fotografin Andrea Ungvari

KOS-MO-PO-LIT


Eine Heimat, eine Identität, mit der man sich definiert? Für die Fotografin mit ungarisch-rumänischen Wurzeln steht das außer Frage: Aufgewachsen mit drei Kulturen und zwei Sprachen fängt sie mit Neugierde und Offenheit ein, was fremde Orte an Eigenheiten zu bieten haben - und, worin sie sich manchmal gar nicht so sehr unterscheiden. Auch innerhalb Deutschlands sucht sie stets nach Geschichten, die uns über den Tellerrand blicken lassen, wie bei gemeinsamen Kochabenden mit Geflüchteten, mit denen sie über deren Eindrücke über ein für sie fremdes Land spricht und dann mit Fotoreportagen in die Welt trägt.


Andrea Ungvari wurde in Nürnberg geboren und besuchte den Fachbereich Gestaltung an der Lothar-von-Faber Fachoberschule. In dieser Zeit entdeckte sie Ihre Leidenschaft für die Fotografie, experimentierte mit analogen Aufnahmen und absolvierte ein Praktikum in der Pressefotografie. Nach dem Abitur reiste sie mehrere Monate durch Australien und begann, als freiberufliche Fotografin zu arbeiten. Seit 2016 studiert sie Ressortjournalismus an der Hochschule Ansbach. 2018 war sie Chefredakteurin der Bildredaktion des Hochschulmagazins KASPAR, bevor sie für drei Monate ein Auslandspraktikum bei der deutschsprachigen „Budapester Zeitung“ in Budapest erhielt.

instagram: @andreaungvari

www.enzo-herrieden.de

Folgt uns auf Instagram:

enzo_herrieden